Donnerstag, 21. Mai 2015

Donnerstag, 21. Mai 2015

… Gerade eben kam ein neuer Auftrag für Sonntag rein.

Ein mysteriöser Todesfall hat sich im Grindelviertel ereignet. Was ist da los? Wer ist gestorben? War es ein Unfall oder Mord? Die Zeugen leben und arbeiten ganz in der Nähe der Unglücksstelle.

Wer Lust hat, sie zu befragen, sich mit kniffligen Fragestellungen auseinander zu setzen und ein einmaliges Schauspiel direkt auf der Straße zu erleben? Meldet euch am Besten gleich an!
Auch Gutscheine können eingelöst werden!

Montag, 4. Mai 2015

Montag, 4. Mai 2015

Tod auf offener Straße!

Der Frühling ist da, die Natur ist zu neuem Leben erwacht.
Überall wächst, sprießt und gedeiht es und sieht wundervoll aus. Nun muss Vergänglichkeit und Tod wieder auf den Bühnen der Stadt oder auch auf der Bühne Stadt inszeniert werden!

Am Fischmarkt, im Alten Elbtunnel, in der Speicherstadt, am Michel, im Panten un Blomen, im Grindelviertel, in der Innenstadt, im Passagenviertel, überall Tote!

Helft uns und werdet Teil eines Ermittler-Teams, um die Morde zu stoppen!

Nächste Gelegenheit: Sonntag, 24. Mai um 16 Uhr. Meldet euch bei uns: info@krimi-in-hamburg.de

Mit kriminalistischem Gruß!

Das Team von Krimi in Hamburg

Inhousekrimi 23.01.2015

Read More

Am Freitag, den 23. Januar fuhr Krimi in Hamburg für einen besonderen Auftrag ins Haus Warwisch nach Hamburg- Kirchwerder. Eine Jugendguppe der St. Michael Gemeinde aus Hamburg- Bergedorf wartete nichts ahnend auf uns.

Mit Spannung und guter Laune starteten die jugendlichen Detektive in den Kriminalfall und erwiesen sich als hervorragende Ermittler. So trugen sie entscheidend dazu bei, dass der Kriminalfall rund um Herrn Professor von Hasebreukele erfolgreich gelöst wurde!

Während des Abends hat sich gezeigt, dass es immer wieder spannend ist in ländlichen Regionen Kriminalfälle aufzuführen, denn insbesondere die abgeschiedene Lage wie hier am Deich schafft eine atemberaubende Kulisse!

Diakon Matthias Förster: „Zu Beginn waren wir noch etwas skeptisch was uns wohl erwartet, aber als wir zur ersten Schauspielerin kamen, die so klasse gespielt hat, da waren wir drin. Es hat riesigen Spaß gemacht!“

Frohe Weihnachten

 

Liebe Krimiinteressierte,

 

Wir möchten Euch allen und Euren Familien auf diesem Wege von Herzen ein frohes und entspanntes Weihnachtsfest wünschen. Wir wünschen Euch zudem einen tollen Start in ein gesundes, glückliches, erfolgreiches und unvergessliches Jahr 2014.

Auf baldiges Wiedersehen

 

Julia Klimczak und Julia Krieter